Home  Druckversion  Sitemap 

Manuelle Medizin

Der sprichwörtliche Kloß im Hals, ein lästiger Zwang sich unentwegt zu räuspern und  schwer lokalisierbare Schmerzen im Ohrbereich und  in der Halsgegend, die in den Hinterkopf ziehen, gehören  mit zu den häufigsten Beschwerden über die  unsere Patienten klagen.

Fotolia_37204042_XS_manuelle_Medizin_klein.jpgNach eingehender Untersuchung des "oberen Respirationstraktes" (Nase, Mundhöhle, Rachen und Kehlkopf) und der Ohren  stellen wir  glücklicherweise oft fest, dass weder Entzündungen, Schwellungen oder schlimmer noch, Tumore die Beschwerden auslösen.

Dann hilft fast immer die "manualmedizinische" Untersuchung  weiter, das heisst die Untersuchung mit den Händen, bei der der in manueller Medizin ausgebildete Arzt Veränderungen, sogenannte Blockierungen,  im Bereich der Brust und Halswirbelsäule  und der umliegenden Muskulatur erkennen kann. Solche Veränderungen führen zu Funktionseinschränkungen im Zusammenspiel von Gelenken, Muskeln und Nerven.

Nach der diagnostischen Untersuchung kann der Arzt jetzt durch spezielle und genau dosierte Griff - und Lagerungsverfahren im Sinne der bewährten Osteopathie die Blockierungen nach und nach lösen und die Beschwerden meist rasch bessern bis zur Beschwerdefreiheit.

Unsere  spezielle Zusatzausbildung in manueller Medizin stellt sicher, dass die Behandlung für sie schmerzfrei und sicher ausgeführt wird.

Voraussetzung für diese unkomplizierte und hilfreiche Therapie ist eine Röntgenuntersuchung der Halswirbelsäule, die nicht älter als 3 Monate sein sollte. Häufig stellt sich schon nach einer Therpiesitzung, die etwa 15 Minuten dauert,  eine spürbare Besserung ein.

Wenn sie unser Kapitel über chronische Ohrgeräusche gelesen haben, werden sie feststellen, dass auch bei diesem schwer zu behandelndem Leiden die osteopathische Behandlung zu unseren Therapieoptionen gehört.

Weitere Fragen oder Terminvereinbarungen bitte telefonisch unter unseren Telefonnummern (08022 - 4485 bzw. 08025 - 9922602) oder per e-mail.

Danke für Ihr Interesse.

 
CMS von artmedic webdesign