Home  Druckversion  Sitemap 

Allergologie

Wir befassen uns vorwiegend mit Allergien der oberen Luftwege. Neben der sogenannten Pricktestung, einer Allergenbestimmung auf der Haut, führen wir die intranasale Provokationstestung auf der Nasenschleimhaut durch. Sie kann zeigen ob ein anderweitig positiv getestetes Allergen auch wirklich für die Beschwerden verantwortlich ist.

Zur Therapie streben wir die einzig ursächliche Behandlung, die Hyposensibilisierungsbehandlung, auch Allergieimpfung genannt, an. Diese kann unter Umständen auch als Schluckimpfung durchgeführt werden. 
milbe
Die Hausstaubmilbe
(Dermatophagoides pteronyssinu)

 

Diese Behandlung verhindert den gefürchteten Etagenwechsel (aus Heuschnupfen wird Asthma). In leichteren Fällen können spezielle Medikamente die Symptome lindern oder beseitigen.


schimmelpilz
      Alternaria alternata,
das häufigste Schimmelpilzallergen

 

 
CMS von artmedic webdesign